Personen der Handlung


Die Chroniken der Elomaran sind ein breit angelegtes Werk, ein sogenanntes Epos, das mit zwei parallelen Handlungsbögen beginnt. Entsprechend viele Personen treten dort auf, und entsprechend schnell kann man dort, als Autor und erst recht als Leser, den Überblick verlieren. Darum ist hier ein alphabetisches Glossar, das früher oder später alle Personen der Handlung enthalten soll. Zur Entstehung verschiedener Hauptfiguren gibt es eigene Seiten, die aus dem jeweiligen Eintrag heraus verlinkt sind.
Es sind nur Personen aufgeführt, die auch namentlich in Erscheinung treten.

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z [alle]
Name:   


Person Kurzbeschreibung
Halan siehe Harold von Korisanders Blute
Hana 22 Jahre
eine junge Falknerin, die gar nicht so sehr zwischen zwei Männern steht, wie manch einer von letzteren gerne glauben würde
Herkunft: Doubladir
Erstes Auftreten: Dämmervogel, Viertes Kapitel
Harkon 10 Jahre
Gavens jüngerer Bruder. Hat wie Alsa noch gewisse Vergünstigungen, weil er zu den Kleineren gehört. Und wäre im Zweifelsfall lieber ein Großer
Herkunft: Doubladir
Erstes Auftreten: Dämmervogel, Prolog
Harold von Korisanders Blute 21 Jahre
Sohn eines Königs, aber nicht sein Erbe, ein Chronist und Bibliothekar im Herzen, der es manchmal vergißt zu leben
Herkunft: Koristan.
Erstes Auftreten: Engelsschatten, Prolog
[Anmerkungen zur Entstehung]
Harven von Lomar Ende vierzig
Erster Berater des Königs von Loringaril und ein Musterbeispiel von Grauer Eminenz hinter dem Thron
Herkunft: Loringaril
Erstes Auftreten: Engelsschatten, Neuntes Kapitel
Hennes Anfang vierzig
ein freundlicher Fuhrmann, der mehr von der Welt sieht als von seiner Familie
Erstes Auftreten: Dämmervogel, Siebtes Kapitel
Hester 14 Jahre
vorlaute und aufmüpfige Zofe am Hof zu Koristan. Leider etwas schwerhörig nicht nur im übertragenen Sinn… Herkunft: Koristan
Erstes Auftreten: Engelsschatten, Zehntes Kapitel



PHPGlossar Version 0.8
Copyright (c) 2002 Andreas Robertz
http://www.crear.de
Modifikationen (c) 2007 von Volker Tanger und Maja Ilisch